Flöte

Jona Mehlitz

Jona Mehlitz wurde 2001 in Brüssel geboren und erhielt 2011 seinen ersten Querflötenunterricht.

Er studierte von 2015-2019 am Julius-Stern-Institut der UdK Berlin als Jungstudent bei Prof. Annette von Stackelberg und schloss anschließend sein Bachelor-Studium Künstlerische Ausbildung Orchesterinstrumente/Flöte bei Prof. Christina Fasssbender an. Neben dem 1. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert und dem 2. Preis bei der Dutch international flute competition 2021, gewann er 2022 das Conrad Klemm Stipendium der Italian Flute Association. Mit seinem Bläserquintett JuVentus Berlin ist er zudem seit 2021 Stipendiat des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now Berlin. Jona nahm aktiv an Meisterkursen bei Prof. Andrea Lieberknecht, Prof. Michael Kofler, Sébastian Jacot, Prof. Wally Hase u.a. teil. Orchestererfahrung sammelte er unter anderem im Jugendbarockorchester Bachs Erben, im Landesjugendensemble Neue Musik Berlin (u.a. mit dem Komponisten Helmut Lachenmann) und im Bundesjugendorchester unter Hermann Bäumer, Alexander Shelley, Marc Albrecht, Ingo Metzmacher und Kirill Petrenko. Auf Konzertreisen war er in großen Konzertsälen wie der Berliner Philharmonie, der Elbphilharmonie Hamburg, dem Festspielhaus Baden-Baden, der Philharmonie Essen, der Philharmonie Köln und in Ländern wie Mexiko, Griechenland, Finnland, der Schweiz, den Niederlanden und Südafrika zu hören.

Im September 2022 hat er seine erste Spielzeit in der Dualen Orchesterakademie Thüringen bei der Jenaer Philharmonie begonnen.

Akademisten

Barbara Krimmel
Barbara Krimmel
Aljoscha Schlesier
Aljoscha Schlesier
Hadar Kadosh
Hadar Kadosh
Friedrich Hultsch
Friedrich Hultsch
Denis Fortunat
Denis Fortunat
Hajeong Shin
Hajeong Shin
Jona Mehlitz
Jona Mehlitz
Lorea Gurruchaga Bengoechea
Lorea Gurruchaga Bengoechea
Marta Mutso
Marta Mutso
Sava Pavlić
Sava Pavlić
Sungeun Chun
Sungeun Chun