Ausbildungsplan der Dualen Orchesterakademie Thüringen

Seit Beginn der Spielzeit 2018.2019 ist eine durch den Freistaat Thüringen finanzierte gemeinsame Orchesterakademie der Jenaer Philharmonie und dem Theater Altenburg Gera aktiv. Die Duale Orchesterakademie Thüringen bietet ein besonders breit gefächertes und differenziertes Ausbildungsangebot für junge Musiker im Rahmen eines Stipendiums an. Integriert in den Konzert- und den Musiktheaterbetrieb mit durchschnittlich 15 Diensten pro Monat, können Musikstudierende und Hochschulabsolventen zwei Berufsperspektiven in der Praxis kennen lernen. Gefördert werden sie durch ein für die Dauer von 22 Monaten gewährtes monatliches Stipendium. Nach jeweils elf Monaten an einem der beiden Orchester-Standorte (Jena oder Gera/Altenburg) wechseln sie den Standort.

Die Aufnahme in die Orchesterakademie beinhaltet die Mitwirkung an Proben, Vorstellungen und Konzerten und wird durch vielfältige Ausbildungsmodule aus den Bereichen Repertoirestudien, Kammermusik, Probespieltraining, Coaching, Musikvermittlung etc. ergänzt.

Leistungen der Akademie

  • Mitwirkung bei Proben und Vorstellungen
  • Schwerpunkt Konzert in Jena und Musiktheater in Altenburg und Gera
  • Unterricht bei Orchestermitgliedern
  • Kammermusikprojekte

Individuelle Angebote

  • Probespieltraining und Auftrittscoaching
  • Musikergesundheit
  • Konzertmoderation
  • Unterrichtsangebote von Gastsolisten
  • Unterrichtsangebote von GMD und Gastdirigenten

Downloads